Schlagwort-Archive: plesk

Change Plesk spam-settings in bulk

Since Plesk per default uses the static userdb-driver of Dovecot, it may seem difficult to easily iterate through all mailboxes on the server, for example in order to change the spam-settings of all mailboxes on the systems at once while keeping the „individual settings per-mailbox“ functionality enabled.

The following one-liner may be helpful in such case:

while read domain; do (while read user; do plesk bin spamassassin --update $user@$domain -status true -personal-conf true -action move -hits 6; done < <(ls -1 /var/qmail/mailnames/$domain)); done < <(ls -1 /var/qmail/mailnames/)

In this case, the domains and mailboxes are placed in/var/qmail due to a previous upgrade from qmail to Dovecot. If the directory in your case differs, make sure to change it in the one-liner, too.

„Lets encrypt“ Bulk-Funktion für Plesk (die Zweite)

Gemäß dem Wiki-Eintrag vom „letsencrypt-plesk“-Repository auf Github hat sich der Befehl zum Bezug von „Let’s Encrypt“-Zertifikaten geändert. Die alte Methode funktioniert zwar auch weiterhin, die Frage ist jedoch, wie lange. Zudem möchte ich meine Beiträge gerne aktuell halten.

„Lets encrypt“ Bulk-Funktion für Plesk (die Zweite) weiterlesen

„Lets encrypt“ Bulk-Funktion für Plesk

ACHTUNG! Dies ist eine ALTE METHODE. Zur NEUEN METHODE geht es hier entlang: „Lets encrypt“ Bulk-Funktion für Plesk (die Zweite)

Das Plesk-Team hat bereits eine Extension für „Lets encrypt“ herausgebracht[1], mit der das Anfordern eines Zertifikates mittels Plesk-Oberfläche ermöglicht wird. Hat man nun mehrere Domains und möchte nicht stundenlang durch das Webinterface klickern, gibt es eine praktische Lösung durch alle in Plesk angelegten Domains zu iterieren, für jede ein Zertifikat anzufordern und dieses einzustellen.

„Lets encrypt“ Bulk-Funktion für Plesk weiterlesen